1000 Euro für 14.000 Facebook-Leichen

Heute war ein schöner Tag. Ich habe soeben 7 Pumpernickel-Käsebrote gegessen und meinen Facebook-Account gelöscht. Jetzt heißt es 30 Tage Nerven bewahren und nicht rückfällig werden. Denn eine unwiderrufliche Sofortlöschung ist ja nicht drin, da hat Facebook einen Riegel vorgeschoben.

Trotzdem - so nah war ich einem Facebook-Abschied noch nie. Habe zwar immer mal wieder meine Seite deaktiviert, bin aber doch jedes Mal nach einer Weile der Versuchung erlegen. Mit Faust in der Tasche und doch in Zuckerbergs Gewalt. Das passiert mir nicht wieder, nun ziehe ich die Sache durch.

Man könnte man auch sagen: Du bist ein riesengroßer Idiot, Karl! Du wirfst immense Werbemöglichkeiten für Deine Aktivitäten in die Tonne! Für PUNKFOTO etwa.

Vielleicht bin ich ein Idiot, ja, aber nicht deswegen. Wen erreiche ich denn noch über Facebook? In Wahrheit ist der Laden längst eine stinkende Leiche und so sexy wie frischer Kundekot. Wenn ich da was auf der PUNKFOTO-Facebook-Seite poste, gibt’s 10 Likes - bei 14.000 Followern, die die Seite hat! Und das sind ECHTE Follower, keine gekauften aus Usbekistan. Und bei den wenigen Kommentaren, die noch kommen, findet sich regelmäßig irgendwer, der mich anscheißt, weil ich mir »die Taschen vollstopfe«.

Facebook verursacht schon lange einen ziemlich schlechten Geschmack in meinem Mund, und heute habe ich eben den Stecker gezogen. Für mich bedeutet das echte Verbesserung meiner Lebensqualität und zudem weniger Streß. Mir reicht die Arbeit, die mit dem eigentlichen PUNKFOTO-Archiv verbunden ist, vollends. Meine Instagram und Twitter-Accounts lasse ich erst mal bestehen, die gehen mir nicht so auf den Sack. Aber wer weiß, wann auch da der Hammer fällt …

Wenn Du immer noch der Meinung bist, daß das ein Fehler ist und Du die 14.000 Follower gerne SELBST hättest - bitte sehr: Für 1000 Euro (oder Höchstgebot) gehört die PUNKFOTO-Facebook-Seite Dir. Kannst sie dann ja schrittweise umbenennen und Gewürzgurken darüber verkaufen. Oder die Platten Deines Punk-Labels. Deine Band promoten, was weiß ich. Vielleicht hast Du ja den Dreh raus, Facebook für Dich zu nutzen. Ich jedenfalls nicht.

Umsonst ginge auch - für eine gutsortierte Vinyl-Plattensammlung, alte Marvel-Comics, Zeichenmaterialien oder was Du sonst so zu bieten hast. Katzenfutter? - HA!

Zur Feier des Tages habe ich ansonsten gestern die Heizung angeworfen. 21 Grad als Belohnung für wahren Heldenmut!

Diesen Beitrag kommentieren
SPAMSCHUTZ-FRAGE: Übergib von Deinen drei Kindern zwei der Organmafia. Wie viele Kinder bleiben Dir? (Ergebnis: Zahl)
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.
Kommentare
SCHUND & SCHMUTZ
ACHTUNG!
Ihr Computer ist eingeschaltet!
Sie sind mit dem Internet verbunden!
Hier werden SESSIONS und COOKIES verwendet!
Die Inhalte dieser Website könnten Sie verunsichern!

MACHT IHNEN DAS ANGST?

WOLLEN SIE DAS WIRKLICH?

DENKEN SIE GRÜNDLICH
DARÜBER NACH!